Wintertrip 2022

Wir verbrachten vom 26. Februar- 4. März einige unvergessliche Tag im Blockhaus.

Damit wir unser Gepäck und Lebensmittel zum Haus brachten, hatten wir uns einen Schlitten vom Sportgeschäft gekauft.
Wir liessen uns vom Taxi bei der Zufahrtstrasse Richtung Pjesker absetzen und nahmen die 6.4km mit Ski und Splitboard in Angriff. Die Strasse wird viel von Schneemobilen befahren und ist recht hart.

 

Für Trinkwasser und Eisbäder bohrten wir uns ein Eisloch mit Leiter.

Der Nachschub für Brennholz lieferten uns zwei Föhren die wir fällten und spalteten.

Einige Föhren, Fichten und Birken sind noch mit einer weissen Schnur gekennzeichnet.

Kulinarisch verwöhnten wir uns mit Raclette am Feuer, Eglichnusperli, Lachs am Brett und selbstgebackenem Brot.

Beim Eisfischen konnten wir drei Eglis bis 40cm mit kleinen Pilker und Maden überlisten.

Auf Entdeckungstour auf den Hammarberget flüchteten zwei Auerhühner und unzählige Elchspuren verlaufen sich im Wald.

Einfach herrlich im Winter die Ruhe zu geniessen und sich aktiv zu erholen, wir kommen wieder!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.